head06
2c270ae4d825fa07e4935dca200a3a38.png
56c99d4ceae327777d2032a8f878cd7a.png
490e1ef74a2f6c29dfa5c04d5cc7942c.png
head07
806f449bc3def044b38f69e0b71e1ea9.png
a1be28c9109fdb46744e8f2fe563740a.png
Sofa-Pflegefamilien werden

Sofa-Pflegefamilien werden

Ob traditionelle Kleinfamilie, kinderloses Paar, gleichgeschlechtliches Paar oder alleinerziehende Eltern – sie alle eignen sich grundsätzlich als Sofa-Pflegefamilie.

Wir arbeiten sowohl mit qualifizierten und sozialpädagogischen Pflegefamilien als auch mit Laienfamilien, die bei der Eignungsabklärung keine fachspezifische Ausbildung vorweisen können, zusammen.  Die einen wohnen ländlich, andere in der Stadt. 

Von unseren Gast- und Pflegefamilien wünschen wir uns:

  • ein von Wärme geprägtes Familienklima in einem gefestigten, vernetzten Umfeld
  • eine ausgeprägte Fähigkeit zu Empathie gegenüber dem Pflegekind und seiner Herkunftsfamilie
  • die Bereitschaft und Offenheit, eng mit uns zusammenzuarbeiten
  • ein klares Rollenbewusstsein als Pflegeeltern
  • Transparenz in Bezug auf das eigene Familienleben und Erziehungsverhalten
  • eine hohe Reflexions- und Kommunikationsfähigkeit
  • Stabilität und finanzielle Unabhängigkeit

Unter Bedarf, Voraussetzungen, rechtliche Grundlagen und Eignungsabklärung erfahren Sie mehr über die anspruchsvolle Tätigkeit als Pflegefamilie.