01 - Kopie
01
Ferienplatzierung (FPF)

Ferienplatzierung (FPF)

Das Angebot der Ferienplatzierung richtet sich zum einen an Kinder und Jugendliche, die in Pflegefamilien oder Heimen leben und in den Ferien nicht betreut sind, zum anderen an solche, die zu Hause in angespannten Verhältnissen leben. Klienten, die in Heimen dauerplatziert sind, sollen dank dieser Intervention zudem familären Anschluss finden.

Ziel dieser Massnahme ist es, das Herkunftssystem zu entlasten und den Kindern und Jugendlichen erholende, anregende und aktive Ferien zu ermöglichen.

Wir kümmern uns um die Hin- und Rückreise der Klienten und stellen der Herkunftsfamilie, der Gastfamilie und dem Heim eine Bezugsperson zur Verfügung, die wöchentliche Besuche vor Ort vornimmt. Eine Ferienplatzierung dauert mindestens eine Woche. Gelingt die Platzierung, freuen wir uns - umso langfristiger und vertrauter die Beziehung zwischen Klient und Gastfamilie ist, desto grösser ist auch das Potenzial, den Klienten in diesem Rahmen auf lange Sicht zu stützen und zu fördern.